Ich hab zum ersten Mal vor ungefähr 2 Jahren von Krypton Escort gehört. Davor war ich aber noch bei einer Agentur gelistet. Am Anfang lief es bei der Agentur auch sehr gut, aber nach ein paar Monaten bekam ich immer mehr Stress mit der Chefin, nennen wir sie hier Madame Garstig. Sie zeigte sich am Anfang unser Zusammenarbeit von ihrer süßesten Seite aber nach ein paar Monaten kam immer mehr die Cholerikerin in ihr hervor Sie war ein richtiger kleiner Tyrann und hat sich nur für ihren Umsatz interessiert.

Am Anfang hieß es noch, ich wäre mein eigener Boss und könnte bestimmen, wann ich Anfragen annehme und wie lange ich arbeite. In der Praxis sah das dann später häufig so aus, dass ich noch nach Mitternacht Anrufe erhielt, weil ein Kunde unbedingt noch ein Treffen wollte. Und das obwohl ich vorher gesagt hatte, dass ich nicht mehr verfügbar bin. Das wollte sie nicht akzeptieren. Sie hat mir gedroht, wenn ich dieses Treffen nicht annehme, würde sie mir einen Monat lang keine Dates mehr vermitteln.